Buntbarsche aus dem Sondersortiment

Die meisten beliebten Buntbarsche stammen aus Amerika, viele auch aus Afrika. Nicht nur ihre attraktive Färbung machen sie zu einem Hingucker im Aquarium, sondern auch ihr interessantes Sozialverhalten. Zur Fortpflanzung bilden die Tiere Paare und betreuen gemeinsam die Brut. Dazu wird der Laich in zuvor von den Eltern gegrabene Sandgruben oder auf Steinen abgelegt und von anderen Fischen fern gehalten. Bei den Maulbrütenden Arten behält das Weibchen die Jungfische bis einige Tage nach dem Schlupf im Maul und schützt sie so vor Feinden. Die Geschlechtsunterscheidung ist nicht schwierig: Das Männchen ist meist intensiver gefärbt und trägt ausgezogene Flossen. Aufgrund ihrer Größe sollten diese Arten jedoch nicht mit zu kleinen Fischen vergesellschaftet werden.

Feenbuntbarsch

Aulonocara jacobfreibergi Steckbrief Endlänge: 12-15 cm Temperatur:  23-27°C pH-Wert:  pH [...]

Blue Jack Dempsey

Rocio (Cichlasoma) octofasciata Steckbrief Endlänge: 20-25 cm Temperatur:  23-26°C pH-Wert: [...]

Grüner Perlcichlide

Herichthys cyanoguttatus Steckbrief Endlänge: 30 cm Temperatur:  23-27°C pH-Wert:  pH [...]