Killifische aus dem Sondersortiment

Killifische – oder auch Eierlegende Zahnkarpfen genannt – kommen mit Ausnahme von Australien auf allen Kontinenten vor, wo sie vor allem kleine Gewässer und Randzonen bewohnen. Ihre auffälligen Farben machen sie zu beliebten Aquarienbewohnern, wobei vor allem das Männchen eine intensive Färbung zeigt. Untereinander sind die Tiere etwas ruppig, doch eine Vergesellschaftung mit anderen, friedlichen Arten ist dennoch möglich. Man unterscheidet zwischen Haftlaichern, bei denen die Eier an Pflanzen geheftet werden, und Bodenlaicher, bei denen der Laich im Bodensubstrat abgelegt wird.

Streifenhechtling

Aplocheilus lineatus Steckbrief Endlänge: 10 cm Temperatur:  22-26°C pH-Wert:  pH [...]