Labyrinthfische aus dem Standardsortiment Labyrinthfische (Kletterfische) stammen überwiegend aus Asien. Namensgebend für diese Arten ist ihr so genanntes Labyrinthorgan, mit dem sie atmosphärischen Sauerstoff aufnehmen können. Diese Fähigkeit macht sie in der Natur angesichts austrocknender Tümpel zu einem wahren Überlebenskünstler und im Aquarium zu einem robusten Beckenbewohner. Ein weiteres interessantes Verhalten betrifft ihre Fortpflanzung: Viele Labyrinthfische bauen für ihre Brut ein Schaumnest aus Luftblasen, in dem die Eier bis zum Schlupf der Larven geschützt sind. Durch Auslese und Zucht sind innerhalb der Arten verschiedene Farbvarianten entstanden, die wir sortimentsergänzend anbieten.

Schokoladengurami

Sphaerichthys osphromenoides Steckbrief Endlänge: 5 cm Temperatur:  24-28°C pH-Wert:  pH [...]